Strahltypen und deren Verblendungstendenzen

Hier sind die hauptsächlichen Verblendungen aufgeführt, zu denen ein Mensch aufgrund der verschiedenen Strahleneinflüsse im voraus veranlagt ist (einschließlich der verschiedenen Arten von Maya und Illusion). Die Strahlenqualität bestimmt sowohl die Art der Verblendung oder der Illusion, der ein Mensch am ehesten unterliegt, als auch die besondere Verblendung, die er am leichtesten hervorruft. Jünger müssen unterscheiden lernen zwischen:
1. Verblendungen oder Verblendung, die bereits in seiner Umgebung vorhanden sind, zu denen er sich leicht hingezogen fühlt oder die er leicht anzieht, da sie seiner natürlichen Neigung entsprechen und er ihnen am wenigsten zu widerstehen vermag.
2. Verblendung, die er neu erschafft, weil er in sein Leben eine ganz bestimmte Anlage oder Ausrüstung mitgebracht hat, die gefärbt ist durch die Erfahrungen vergangener Inkarnationen und durch die Strahlenqualität, mit der er ins Leben trat.
 

Erster Strahl

Die Verblendung physischer Stärke.
Die Verblendung persönlicher Anziehungskraft.
Die Verblendung des Ich-Standpunktes und der persönlichen Macht.
Die Verblendung des „Einen im Mittelpunkt“.
Die Verblendung selbstsüchtigen, persönlichen Ehrgeizes.
Die Verblendung des Herrschens, der Diktatur und weitreichender Kontrolle.
Die Verblendung des Messias-Komplexes auf dem Gebiet der Politik.
Die Verblendung eines selbstsüchtigen Schicksalsbewußtseins, des Gottesgnadentums der Könige im Sinn eines persönlichen Rechtsanspruches.
Die Verblendung der Zerstörung.
Die Verblendung der Selbst-Isolierung, des Alleinseins, der Weltflucht.
Die Verblendung des - anderen Menschen oder Gruppen - aufgezwungenen Willens.
 

Zweiter Strahl

Die Verblendung der Liebebedürftigkeit.
Die Verblendung der Popularität.
Die Verblendung persönlicher Weisheit.
Die Verblendung eines selbstsüchtigen Verantwortungsgefühls.
Die Verblendung eines zu umfassenden Verstehens, das rechtes Handeln zunichte macht.
Die Verblendung der Selbstbemitleidung, die für diesen Strahl grundlegend ist.
Die Verblendung des Messiaskomplexes auf dem Gebiet der Religion und der Weltnot.
Die Verblendung der Furcht, die auf übermäßiger Empfindsamkeit beruht.
Die Verblendung der Selbstaufopferung.
Die Verblendung selbstsüchtiger Selbstlosigkeit.
Die Verblendung der Selbstzufriedenheit.
Die Verblendung selbstsüchtigen Dienstes.
 

Dritter Strahl

Die Verblendung der Geschäftigkeit.
Die Verblendung, mit dem großen Plan individuell und nicht mit einer Gruppe zusammen zu arbeiten.
Die Verblendung emsiger Plänemacherei.
Die Verblendung schöpferischer Arbeit ohne wahres Motiv.
Die Verblendung guter Absichten, die im Grunde selbstsüchtig sind.Die Verblendung der „Spinne im Mittelpunkt“.
Die Verblendung des „Gottes in der Maschine“.
Die Verblendung abwegiger und fortgesetzter Manipulationen.
Die Verblendung der eigenen Bedeutung, vom Standpunkte des Wissens und der Tüchtigkeit.
 

Vierter Strahl

Die Verblendung der Harmonie, die nach persönlicher Behaglichkeit und Befriedigung trachtet.
Die Verblendung des Krieges.
Die Verblendung der Gegnerschaft, die Rechtschaffenheit und Frieden gewaltsam aufzuerlegen sucht.
Die Verblendung vager, künstlerischer Empfindung.
Die Verblendung psychischer Wahrnehmung anstelle von Intuition.
Die Verblendung musikalischen Empfindens.
Die Verblendung der Gegensatzpaare, im höheren Sinne.
 

Fünfter Strahl

Die Verblendung der Körperlichkeit oder der Überbetonung von Form.
Die Verblendung des Intellektes.
Die Verblendung des Wissens und der Definition.
Die Verblendung der festen Überzeugung, die auf Engstirnigkeit beruht.
Die Verblendung der Form, welche die Wirklichkeit verhüllt.
Die Verblendung der Organisation.
Die Verblendung des äußeren, welches das Innere verhüllt.
 

Sechster Strahl

Die Verblendung der verehrungsvollen Hingabe.
Die Verblendung der Anhänglichkeit an Formen und Personen.
Die Verblendung des Idealismus.
Die Verblendung der Gefolgstreue und der Glaubensbekenntnisse.
Die Verblendung der gefühlsmäßigen Reaktion.
Die Verblendung der Sentimentalität.
Die Verblendung der Einmischung.
Die Verblendung der niederen Gegensatzpaare.
Die Verblendung der Welterlöser und Weltlehrer.
Die Verblendung der engstirnigen Vision.
Die Verblendung des Fanatismus.
 

Siebenter Strahl

Die Verblendung magischen Wirkens.
Die Verblendung der Beziehung zwischen den Gegenpolen.Die Verblendung der unterirdischen Mächte.
Die Verblendung dessen, was zusammenbringt.
Die Verblendung des physischen Körpers.
Die Verblendung des Mysteriösen und des Geheimen.
Die Verblendung der Sexualmagie.
Die Verblendung der in der Manifestation zutage tretenden Kräfte.
 

Quelle: Alice A. Bailey/ Djwhal Khul in „Verblendung: ein Weltproblem“