Die Konstitution des Menschen

Übersichtstafel "Konstitution des Menschen"

Zum Ausdruck „Permanentes Atom“: Wenn wir an die Brennpunkte der Seelenenergie auf der mentalen, astralen und physischen Ebene denken, so wollen wir uns die Daueratome nicht als materielle Zentren oder als Keime einer Körperform vorstellen, wir wollen uns diese Brennpunkte einfach als Äußerungen von Seelen-Energie vorstellen, - von anziehender oder magnetischer Qualität - die auf andere Energien einwirken. Solche Bezeichnungen wie „Mentaleinheit“, „Daueratom“ und ähnliche sind nur symbolische Ausdrucksweisen für eine schwerfaßliche Tatsache. Die Wahrheit ist, daß die Seele auf allen drei niederen Ebenen tätig und eine Energieart ist, die in einem Kraftfeld wirkt und daher eine spezifische Aktivität hervorruft. Die sogenannten Daueratome sind einfach Energie-Brennpunkte, die stark genug sind, um jede Substanz an sich zu ziehen und fest zusammenzuhalten, die von der Seele benötigt wird, um sich eine Ausdrucksform zu erschaffen.
Vergeßt nicht, daß eine Ebene dem Wesen nach ein Bewußtseinszustand und nicht eine Örtlichkeit ist, wie so viele Esoteriker zu denken scheinen.

Quellen: Alice A. Bailey/ Djwhal Khul in „Initiation. Menschliche und solare Einweihung“ , „Esoterisches Heilen“ sowie „Esoterische Psychologie“ Band II